Highlights & Speaker

Wer erwartet Sie?

Nationale und internationale Keynote Speaker treffen auf Ärzte und Praktiker

Erhalten Sie hier laufend Informationen über das Programm, die Referenten und die Keynote Speaker des Summit.

Prof. Dr. med. Dr. h.c. Jürgen Steinacker spricht über zu erwartende Referenten und an welche Zielgruppen sich der „Sports, Medicine and Health Summit“ 2020 in Hamburg richtet.

Programm Highlights

  • Körperliche Inaktivität – Break up sedentarism
    • Der "Innere Schweinehund" als Barriere, um den Einstieg in einen aktiveren Lebensstil zu erreichen. Dazu könnten pragmatische, evidenzbasierte Lösungsansätze beitragen (z.B. E-Bike, Pedalpult, Exergaming, bewegungsfreundliche Umgebung).
       
  • Kardiologie und Sport - the more the merrier?
    • Zur Geschichte und aktuellen Schwerpunkten der Sportkardiologie: Leistungssportkardiologie (Betreuung und Monitoring), Präventivsportkardiologie (kardiovaskuläre Prävention schon bei Kindern und Jugendlichen) und Rehabilitationssportkardiologie (Bewegung und Sport bei Herzkreislauferkrankungen). Gilt bei Sport: the more the merrier?
       
  • Active Aging
    • In Anbetracht des demographischen Wandels eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Multimorbiditäten, Sarkopenie, Malnutrition und Kachexie - wie gelingt aktives Altern? Führende Expert*innen aus der Sportmedizin sowie Sport- und Bewegungswissenschaft stellen den Stand der Wissenschaft vor.
       
  • Sportorthopädie – Neue Prozesse, neue Methoden
    • Informieren Sie sich über den aktuellen Erkenntnisstand nationaler und internationaler Forschungsverbunde. Von Core-Stability, über Trainingsinterventionen und Behandlungsmethoden bis zum (chronischen unspezifischen) Rückenschmerz.
       
  • Prehabilitation
    • Aktuelle Diskussionen zum „better-in-better-out“ Konzept: Eine gezielte Vorbereitung auf eine Operation ist das Ziel der Prehabilitation. Als Maßnahme zu einer bestmöglichen präoperativen Optimierung der Körperfunktionen, um ein möglichst „normales“ Level der Funktionen während und nach Operationen zu erreichen. Die Prehabilitation steht noch am Anfang, führende Wissenschafter*innen diskutieren daher erste Forschungsergebnisse und das enorme Potential für postoperative Outcomes.
       
  • Digitalisierung in Sport und Medizin (eSports, Exergaming, m-health)
    • Digitalisierung ist ein brandaktuelles Querschnittsthema und betrifft alle Bereiche der Gesellschaft: so auch Sport und Medizin. Informieren Sie sich über die Nutzung von Big Data in Sportmedizin, Wearable Technologies im Breiten- und Leistungssport, Möglichkeiten digitaler Versorgungslösungen (mHealth), Chancen neuer Trends wie Exergaming in der Bewegungsförderung und Rehabilitation sowie die Kontroversen rund um das Phänomen eSports. 
       
  • Bewegung in der Therapie und Prävention
    • Bewegung gilt als „Polypille“: eine „Medizin“, die sowohl vor diversen chronischen Erkrankungen schützt, als auch bei unterschiedlichen Krankheitsbildern, zum Beispiel bei Krebs und neurologischen Erkrankungen, maßgeblich zur Verbesserung des Gesundheitszustandes beiträgt. Welche Dosierung der Medizin Sport, also welche Sportart und welches Training (Frequenz, Intensitäten und Dauer), bei welcher Erkrankung am besten geeignet ist, ist eine wichtige Frage, die von führenden Wissenschaftler*innen besprochen wird und zu der erste Antworten geliefert werden.

Referenten und Vorträge

Entdecken Sie detailierte Vortragsbeschreibungen unserer Highlight Referenten

Nationale und internationale Keynote Speaker treffen auf Ärzte und Praktiker

Immer Up-To-Date

In drei Tagen wird es Fachvorträge, Foren, Symposien, Workshops, Debatten, Meet the Experts, Trainings u.v.m geben. Ärzte, Wissenschaftler und Praktiker aus Medizin und Sport wird eine Plattform für einen regen Austausch gegeben. Veranstaltungen mit den Industriepartnern ergänzen das Programm.

Folgen Sie uns auf Facebook

Folgen Sie uns auf Twitter

Folgen Sie uns auf Instagram